home -

GSAB Glossar

Alle C H K
Begriff Definition
Halbnachtschaltung

Der Begriff „Halbnachtschaltung“ ist am häufigsten als eine Schaltungsvariante bei der Straßenbeleuchtungssteuerung verwendet. Steuerungen für Straßenbeleuchtung sind meistens in Zähleranschlusssäulen eingebaut. Eine Kombination aus Zählersäule und Straßenbeleuchtungssteuerung ist dann eine Straßenbeleuchtungssäule. Die Halbnachtschaltung bietet die Möglichkeit, jede zweite (deshalb Halbnacht) Straßenleuchte, zu verkehrsschwachen Zeiten abzuschalten. Es wird hier abweichend von der „Ganznachtschaltung“ ein erhebliches Stromsparpotenzial erschlossen. Bei der Ganznachschaltung wird ein Schütz als Schalteinrichtung für die Straßenleuchten eines oder mehrerer Straßenzüge von einem Dämmerungsschalter oder einer Schaltuhr angesteuert. In der einfachsten Variante schaltet ein Dämmerungsschalter mit eingebauten oder abgesetzten Lichtsensor alle am Schütz angeschlossenen Leuchten bei einsetzender Dunkelheit ein und beim Erreichen des eines entsprechenden Helligkeitswertes am folgenden Morgen wieder aus. Eine Schaltuhr als zusätzliche Steuereinheit ermöglicht eine komplette Abschaltung der Straßenleuchten in den verkehrsschwachen Zeiten. In kleineren Gemeinden wird oftmals zwischen 23.00 und 4.00 Uhr die Straßenbeleuchtung aus Kostengründen abgeschaltet. Bei der Halbnachtschaltung steuert diese Schaltuhr zwei Schütze (an jedem Schütz sind 50% der Leuchten angeklemmt) als Schalteinrichtungen für die Straßenleuchten. Damit ist es möglich, zwischen 23.00 Uhr und 4.00 Uhr (je nach Programmierung der Schaltuhr) nur jede zweite Leuchte abzuschalten und damit immer eine Grundausleuchtung der Straßenzüge zu sichern. Die Anzahl angeschlossener Leuchten an einer Straßenbeleuchtungssäule ist abhängig von der elektrischen Leistung der Leuchten und der Länge des Straßenzuges. Bei sehr langen Durchfahrtsstraßen finden wir auch mehrere Straßenbeleuchtungssäulen in Halb- oder Ganznachtschaltung, um den Spannungsfall auf Grund übergroßer Kabellängen zu vermeiden. Aufbauzeichnungen oder Schaltpläne für Halbnachtschaltungen finden sich in GSAB-Produkten 01.00.0P1 oder 08.00.0P1.

Alle C H K
Glossary 2.7 uses technologies including PHP and SQL
Shop